Aktuelles Download Anfrage Kontakt Impressum

materials.
Wir stellen uns vor

Berufe + Karriere
Zukunftschancen in vielen Branchen

Studieren in Bayreuth
Näher am Geschehen

Studiengänge

UNI Bayreuth - die familiäre UNI

Vernetzung/Netzwerk

Kompetenzregion für neue Werkstoffe

Wohnen

Freizeit

Erfahrungsberichte von Studierenden

Informationen
Für Schüler | Für Lehrer | Für Eltern

Fachportraits
Die Lehrstühle im Überblick

Christan Konrad

Ich arbeite seit dem Abschluss der Diplomarbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl ...
 lesen Sie mehr 

konrad

Diana Biskupski

Ich wollte wissen, woraus die Dinge des Lebens bestehen, wie sie hergestellt werden, wie sie funktionieren. ...  lesen Sie mehr 

Franz Schubert

Ich studiere im 10. Semester Materialwissenschaft.
 lesen Sie mehr 

 

UNI Bayreuth - die familiäre UNI

Die Universität Bayreuth ist keine Massenuniversität. Das Hochschulgelände bietet den über 9.000 Studierenden mehr als genug Platz und hat den Charakter eines Parks. Das zeigt schon das Luftbild: Die Fußwege sind kurz, man findet einladende Grünflächen für die freien Minuten des Tages und die typische Atmosphäre einer Campus-Universität. Man kennt sich, läuft sich über den Weg, trifft sich beim Mittagessen, das fördert die Zusammenarbeit. Aus studentischer Sicht klingt das so: "In den Besprechungen wird gemeinsam nach guten Lösungen gesucht. Wir reden intensiv mit den Professoren über die Projekte und tauschen uns untereinander aus. Gelernt wird von und mit den anderen.", so Kerstin Dittmann.

Die Lehrinhalte werden den Studierenden in möglichst kleinen Gruppen vermittelt. Dies trägt zu einem produktiven und positiven Lernumfeld bei, in dem auf die speziellen Bedürfnisse und Qualitäten jedes einzelnen Studierenden eingegangen werden kann.

Eine fundierte ingenieurwissenschaftliche Ausbildung ist im späteren Berufsleben ebenso von Bedeutung, wie vertieftes Wissen in den gewählten Spezialgebieten. Die Fachrichtung Materialwissenschaft bietet ein breites Spektrum und ergänzt dieses durch ausgewählte Veranstaltungen anderer Fakultäten.
Ein hoher Praxisbezug während des Studiums ist im Rahmen einer hervorragenden Ausbildung zwingend erforderlich. Deswegen sehen die Studiengänge ein Industriepraktikum vor, das teilweise bereits vor dem Studium absolviert werden kann. Zudem erhalten Studierende in Bayreuth während ihres Studiums die Möglichkeit, sich auf den internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten, sei es durch einen Auslandsaufenthalt oder durch das Erlernen einer, der rund zwei Dutzend im Sprachenzentrum der Universität angebotenen Fremdsprachen.
Viele Studierende suchen als Ausgleich zu ihrem Studium eine Möglichkeit, sich zu engagieren. Dies ist durch eine Mitwirkung in der Fachschaft oder beim studentischen Rennteam Elefant Racing möglich. Zudem gibt es seit kurzem auch eine Bayreuther Regionalgruppe von "Ingenieure ohne Grenzen". Doch auch außerhalb der Materialwissenschaften sind die Möglichkeiten eines gesellschaftlichen Engagements nahezu unbegrenzt. Dies bezeugen verschiedene studentische Initiativen Jahr für Jahr.

  materials.
Universität Bayreuth

Anfrage

0921 / 55-7121